| Suche  Suche starten

Verwertung von Fleisch und genusstauglichen Nebenprodukten.

Professionell gewonnen, zerlegt und verarbeitet: Euromeat kauft bei seinen Lieferanten rund 100 Produkte vom Schweinerippchen bis zur Nackensehne vom Rind.

In Schlacht- und Zerlegebetrieben fallen hochwertige Nebenprodukte vom Schwein und vom Rind an, die unter strengen Hygienerichtlinien gewonnen werden. Aufgrund veränderter Verzehrgewohnheiten in Deutschland wie in Europa insgesamt genießen Konsumenten jedoch gerne und häufiger als früher veredelte Fleischprodukte wie etwa Filetstücke. Traditionelle Erzeugnisse wie Herz oder Schweinepfoten können nur noch schwer ihrem eigentlichen Wert entsprechend vermarktet werden.

EUROmeat vermarktet lebensmitteltaugliche Produkte optimal für seine Lieferanten – mit größtmöglicher Wertschöpfung, die sich auch im Betriebsergebnis des Produzenten zeigt. Nebenprodukte erhalten damit den Stellenwert, der ihrer Qualität entspricht.

EUROmeat bringt die lebensmitteltauglichen Produkte zuverlässig und qualitätsgerecht auf die weltweiten Absatzmärkte.

 

 

 




Impressum | Datenschutzhinweise | © EUROmeat – EUROmeat ist eine eingetragene Marke der UNIMELT GmbH